Über uns

Wer steckt hinter Finanz Hotspot?

Hinter Finanzhotspot stecken wir: Steffen (rechts im Bild) und Michael (links im Bild). Wir sind zwei junge Studenten, die etwas Licht ins Dunkel der Finanzblog-Landschaft bringen wollen. Wenn du mehr über uns und Finanz Hotspot erfahren möchtest, kannst du hier gerne unser Interview lesen.

Warum haben wir Finanz Hotspot gegründet?

Mit unserem Projekt Finanz Hotspot haben wir uns das Ziel gesetzt, dir eine Ausgangsplattform zu schaffen, von welcher aus du gemütlich die Welt der Finanzblogger und YouTuber erkunden kannst. Dazu haben wir über 100 Blogs sowie dutzende YouTube Channels auf der Website präsentiert. Da wir selbst begeisterte Finanzblog-Leser sind, ist Finanz Hotspot aus einem persönlichen Bedürfnis heraus entstanden, da es uns täglich viel Zeit kostete unsere Lieblingsblogs anzusurfen und nach neuen spannenden Artikeln abzusuchen. Das muss doch auch einfacher und zentraler gehen! – Die Idee zu Finanz Hotspot war geboren.

Um welche Themen geht es schwerpunktmäßig im Finanz Hotspot?

Wir selbst interessieren uns vor allem für Unternehmertum, Aktien, Börse, ETF und P2P Kredite. Im Finanz Hotspot haben wir zusätzlich noch das Thema Immobilien, Versicherungen, Steuern, Alternative Investments sowie die finanzielle Freiheit allgemein aufgenommen. Wir denken das sollte alle relevanten Themenbereiche der Finanzblog Landschaft abdecken. Die einzelnen Bereiche bauen wir in Kooperation mit den Bloggern immer weiter aus.
Zusätzlich zur reinen Sammlung und Kategorisierung bestehender Finanzblogs möchten wir gerne auch eigene Inhalte für dich schaffen. Dabei werden wir rundum zu allen für uns relevant erscheinenden Themen schreiben, vornehmlich jedoch zum Thema Aktien & Börse

Was bieten wir im Finanz Hotspot NICHT?

Bei Finanz Hotspot bieten wir keine Anlageberatung, Handlungsempfehlung oder dergleichen. Bei eigens von uns verfassten Beiträgen stellen wir lediglich unsere eigene Meinung dar und geben keine Aufforderungen irgendwas zu tun. Vielmehr laden wir dich ein unsere eigenen Inhalte kritisch zu hinterfragen und freuen uns auf sinnvolle und konstruktive Diskussionen mit dir.